Home
Katalog
Top Zuschläge
Stellenangebote
Versteigerungsbeding
Impressum


 

<<====       Katalog       <<==== 

 

 

  

Fuchstanzstrasse 14 & 33

61440 Oberursel bei Frankfurt am Main

Telefon +49 (0) 6171 - 27 90 467

Fax +49 (0) 6171 - 2790469,  Mobil +49 (0) 171 - 20 60 060

E-Mail:    info@auktionshaus-oberursel.de

 

Kunst und Antiquitäten, Asiatika, Gemälde, Skulpturen, Moderne Kunst, Porzellan, Schmuck, Gold, Juwelen, Uhren, Teppiche, Sammlungen, Hausauflösungen.

Ihr Partner für Begutachtung, Versteigerung zum Höchstgebot, freie Verwertung, bis zur kompletten Räumung. Goldprüflabor, Bewertung von Edelsteien.

 

Sie erreichen uns immer Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 10 – 13 und 14 – 17 Uhr. 

___________________________________________________________________________________________________________________________________________ 

 

Nächste Auktion am 27. Januar 2018 ab 14 Uhr.

Vorbesichtigung am 25. und 26. Januar von 10 - 17 Uhr,

und am 27. Januar von 11 - 13 Uhr. 

 

Hier einige Beispiele:

Paul Emil JACOBS (1803 - 1866). Portrait des Ernst Behm (1830 - 1884).

Gemälde. Öl auf Leinwand.

Ernst Behm war der Ur-Ur-Großvater der Einliefererin. Paul Emil Jacob war der Onkel des Portraitierten. Ununterbrochen in Familienbesitz.

Limit € 1.000,00

 

Auguste RODIN (1840-1917). L'age d'Airain.

64 cm hoch. Bronze. Im Sockel signiert. Petit modèle.

 

Los 1. Johann Christoph FRISCH (1738-1815) zugeschrieben. Herrenportrait von 1772.

82 cm x 61 cm. Gemälde. Öl auf Leinwand. Verso bezeichnet. Gegenstück zu Los 2.

 

Los 2. Johann Christoph FRISCH (1738-1815) Umkreis. Damenportrait von 1772.

82 cm x 62 cm. Gemälde. Öl auf Leinwand. Verso bezeichnet. Gegenstück zu Los 2.

 

Diamant Smaragd Ring. Gold 750.

Ein Diamanttropfen sichtbar 7,3 mm x 4,7 mm, circa 0,5 Carat im oberen Farb und Reinheitsgrad.

Ein Smaragdtropfen von circa 0,45 Carat, natürlich gewachsener Korund von guter Farbe und Reinheit.

Umrandet von Diamanten / Brillianten von zusammen circa 1 Carat. Gesamtgewicht 6,6 Gramm.

Ringgröße 54 (Durchmesser 17,5 mm). Feine Juweliersarbeit. Limit € 2.000,00

 

Eine Sammlung alter und historischer Spazierstöcke.

 

Spezialauktion Teppiche am 27. Januar 2018 ab 18 Uhr.

Vorbesichtigung am 25. und 26. Januar von 10 - 17 Uhr,

 

und am 27. Januar von 11 - 13 Uhr und von 17 - 18 Uhr. 

 

Heris Serpi Teppich. Iran. Antik, um 1890. 

365 cm x 300 cm. Handgeknüpft. Wolle auf Baumwolle. Naturfarben.

 

Lenkoran Gebetsteppich. Kaukasus. Antik um 1900.

170 cm x 100 cm. Handgeknüpft. Wolle auf Wolle. Feine Knüpfung.

 

 

Meditationsteppich Pau Tou, Peking, Nord China antik 19. Jahrhundert.

119 cm x 65 cm. Handgeknüpft. Wolle auf Baumwolle. Jeweils handversponnen. Naturfarben.

 

Scharkoy Gebetsteppich. Kelim. Trakien. Osmanisches Reich. Antik, um 1850.

150 cm x 108 cm. Handgewebt. Wolle auf Wolle. Naturfarben.

 

Täbris Perserteppich. Meisterabeit signiert. Sehr feine Knüpfung.

355 cm x 255 cm. Handgeknüpft. Korkwolle mit Seide auf Baumwolle. Limit € 500,00

 _____________________________________________________________________________________________________________________________________________

 Das Auktionshaus im ZDF vom 25. Oktober 2017

https://www.zdf.de/nachrichten/drehscheibe/auktionatorin-100.html

Bitte den Link in Ihrem Browser offnen.

__________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 Im Auktionshaus


 

Inhaber und Versteigerer

Hans-Joachim Homm

Dipl.Ing.; B.SC.(Econ.) London University (L.S.E.) 

 

  

 

____________________________________________________________________________________________________________________________________________ 

Unsere starken Partner:

 

  

 

Verwertungsgesellschaft Bild - Kunst